Das Wissen des Konstiutionstyps deines Hundes oder deiner Katze hilft dir dabei deinem Tier ein konstitutionsgerechtes und auf seine individuellen Bedürfnisse abgestimmtes Leben zu ermöglichen.
Mit diesem Wissen steigerst du das Wohlbefinden und förderst die Gesundheit deines Tieres. Und du kannst ein Ungleichgewicht frühzeitig erkennen und mit individuellen Maßnahmen die Selbstheilungskräfte aktivieren und unterstützen.

Um die Konstitution zu erkennen gibt es verschiedene Merkmale und Eigenschaften, welche den einzelnen Typen Vata,Pitta oder Kapha zugeordnet werden können.

Vatas z.B. sind meist schmal und feingliedrig, sensibel, neugiergig aber auch ängstlich. Pittas sind agil und athletisch, reagieren oft hitzig und sind dominant.
Kaphas sind dagegen eher kräftig und stabil gebaut, haben ein dichtes Fell, sind ruhig und etwas träge. Um nur einige Merkmale und Eigenschaften zu nennen.

Mit kleinen Veränderungen kannst du deinem Tier schon gutes tun und sein Wohlbefinden steigern.
Vatas brauchen u.a. einen klaren Tagesablauf und feste Muster. Für ihr “luftiges” Wesen ist Kontinuität und Geborgenheit sehr wichtig.
Pittas brauchen klare Regeln und Grenzen und Kaphas sehr viel Liebe und Zuwendung um Energie zu gewinnen.

Du möchtest tiefer in das Thema Ayurveda für Tiere einsteigen? Du möchtest einen Termin mit mir vereinbaren? Erstmal kostenlos erfahren, was es für Möglichkeiten gibt? Dann buche einen Kennenlerntermin mit mir über meinen Online Kalender.

Oder trage dich in meinen Newsletter “Ayurveda für Tiere” ein.