fbpx

Rote Linsen Dal

Linsen sind im Ayurveda ein wichtige Proteinquelle. Für dieses Dal kannst du auch andere Linsen verwenden. Z.b. gelbe Linsen, Belugalinsen, Mundbohnen oder auch Kichererbsen.

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 ½ Tassen rote Linsen
  • 1 EL Ghee
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Scheibe frischer Ingwer mit Schale
  • 1 TL frischer gehackter Ingwer
  • ¼ TL schwarze oder braune Senfsaat
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Koriandersaat
  • 1 TL Kurkuma
  • 1/8 TL Asafoetida (Hing), gibt es meist in gemischt mit Bockshornklee im Bio- oder Asialaden
  • Steinsalz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 TL frischer Zitronen oder Limettensaft
  • Frische Petersilie oder Koriandergrün

Zubereitung:

  • Linsen gründlich im Topf waschen, bis das Wasser klar bleibt
  • Mit mindestens 2 -4 fingerbreit Wasser über den Linsen aufkochen und abschäumen
  • Dann die Ingwerscheibe, Lorbeerblatt und Kurkuma dazugeben
  • Die Linsen erst mit halb aufgelegtem Deckel weitergaren und ab Mitte der Kochzeit den Deckel ganz auflegen und die Hitze verringern und weichkochen lassen
  • Bitte nicht umrühren!
  • In einem kleinen Topf das Ghee erhitzen und die Senfsaat anrösten, bis die Samen zu hüpfen anfangen (am besten Deckel auflegen)
  • Gehackten Ingwer, Kreuzkümmel und Koriandersaat (gemörsert) dazu geben und mitrösten
  • Am Ende das kurz Kurkuma mit rösten
  • Die komplette Mischung zu den Linsen geben
  • Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken
  • Die frischen gehackten Kräuter drüber geben

Dazu passt Basmatireis, Couscous oder Bulgur (mit Reis schmeckt es am besten)

Ich wünsche Dir guten Appetit.