An kalten frostigen Wintertagen sehnen wir uns nach wohliger Wärme und kuscheln uns am liebsten mit dicken Socken und einer warmen Decke zu Hause ein.

Mit diesem leckeren Süßkartoffel-Linsen-Bananen-Curry kannst du dich wunderbar auch von innen wärmen.

Und so geht es :

Zutaten:

1 Süßkartoffel ca. 600 g
ca. 60 g gelbe oder rote Linsen
1 kleine Zwiebel
1 Stück frischer Ingwer
200 ml Hafersahne oder Kokosmilch
1 EL Ghee oder Kokosöl
1 -2 Bananen, je nach Größe

Gewürze:

1 TL Kreuzkümmel
1 TL Koriandersaat
2 – 3 TL Currypulver
1/4 TL Chilipulver, je nach gewünschter Schärfe
1/4 TL Bockshornkleesamen
1 -2 Curryblätter
1/2 TL Tamarindenpaste (kann auch weggelassen werden, dafür am Ende etwas Zitronensaft hinzugeben)
Pfeffer und Salz

Zubereitung:

– Die Zwiebel und den Ingwer schälen, würfeln und in Ghee andünsten
– die angemörserten Kreuzkümmel- und Koriandersamen hinzufügen und kurz anrösten
– die gewaschenen Linsen, das Currypulver, die Tamarindenpaste, die Curryblätter und den Bockshornklee dazugeben umrühren und mit ca. 300 ml Wasser ablöschen
– die Linsen ca. 10 Minuten. bei geschlossenem Deckel köcheln lassen, ab und zu umrühren und schauen, ob noch genügend Wasser vorhanden ist (bei Bedarf etwas nachfüllen)
– in der Zwischenzeit die Süßkartoffel schälen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden
– nach 10 Minuten die Süßkartoffeln zu den Linsen geben und mit ca. 150 ml Wasser und 200 ml Hafersahne aufgießen, umrühren und ca. 15 Minuten weiter köcheln
– ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit die in Scheiben geschnittenen Bananen dazugeben
– Am Schluss mit Salz, Pfeffer und evtl. noch etwas Currypulver abschmecken und das frische Korinandergrün oder Petersilie drüber streuen

Dazu passt Reis oder Couscous.

Guten Appetit!